tel.quick

Newsbeiträge

Probleme bei Sendeplatzverschiebungen im TV-Gerät: Keine tel.quick-Störung

Einige Kunden wenden sich an uns, weil sie Probleme mit der Senderliste ihres TV-Gerätes haben.

Die Senderliste, die sich Kunden aus der übermittelten Kanalbelegung selbst zusammengestellt und abgespeichert haben, geht häufiger ungewollt verloren oder verändert sich.

Der Hintergrund: Einige Geräte erkennen die ankommende Kanalbelegungen, unabhängig davon, ob es Änderungen bei den Sendplätzen gegeben hat oder nicht, als neue Belegung an und löschen daraufhin die vom Kunden programmierte Sendeliste. Hierbei  handelt es sich nicht um eine Netz- oder Sendesignalstörung, sondern um eine Fehlfunktion mancher TV-Geräte.

Unser Tipp: Um das Problem zu beheben, müssen betroffene Kunden einen neuen Sendersuchlauf durchführen und die Sender neu sortieren. Ein einfacher Ausweg um von diesen „Verschiebungen“ nicht überrascht zu werden, ist nach Handbuch des Gerätes das automatische Update der Senderliste auszuschalten. Fehlende neue Sender lassen sich auch manuell einzeln einstellen. Eine weitere Möglichkeit: Nach Bedienungsanleitung die neueste Software auf dem Gerät installieren – eventuell hat der Hersteller das Problem in dieser Version behoben.

Wenden Sie sich zur Behebung des Problems auch an Ihren TV-Gerätehändler.

 
VerfügbarkeitsCheck
Testen Sie jetzt
ServiceHotlines
Rückruf
Kunden werben Kunden
Kunden werben Kunden
Short-News